/ / Wie werden Spender ausgewählt

Wie werden Spender ausgewählt

Donation der Oozyten – ein spezielles Behandlungsverfahren – wird in solchen Fällen verwendet, wenn die Anzahl oder Qualität eigener Eizellen bei der Patientin eine Schwangerschaft behindert. Noch ein Grund dafür, warum Patienten gespendete Eizellen verwenden, ist wenn das genetische Screening anzeigt, dass es ein großes Risiko der Entstehung oder Übergabe von einer oder mehreren genetischen Pathologien existiert. Für viele Frauen ist die Verwendung von gespendeten Oozyten die einzige Chance, ein lang erwartetes Kind zu gebären. 80% unserer ausländischen Patienten haben schon eine unerfolgreiche Erfahrung mit der Behandlung in anderen Orten, also die Nutzung der gespendeten Oozyten ist die effektivste Behandlungsmethode für sie.

Die Effektivität der Programme mit der Nutzung der gespendeten Eizellen beträgt 56% in einem Zyklus. Für viele Patienten ist es wichtig zu wissen, dass die Effektivität der Behandlung in drei Spender-Zyklen 86% beträgt. Solche Angaben entsprechen den besten Resultaten der führenden Kliniken der Welt, die sich mit der Behandlung der Unfruchtbarkeit beschäftigen. Klinik ISIDA ist der Leader in der Behandlung von Unfruchtbarkeit in der Ukraine. Ausländische Patienten besuchen uns, denn die Qualität unserer Dienstleistungen entspricht dem Niveau und ist manchmal sogar höher als in ihrem Heimatland, indem unsere Preise niedriger sind; außerdem gibt es keine Wartelisten bei uns.

Die Auswahl der Spender ist ein sehr verantwortungsvoller Prozess, den die Klinik sehr seriös betrachtet. Unsere Datenbank der Spender vergrößert sich beständig. Unter den Kandidaten wird in unserer Klinik eine gründliche medizinische, psychologische, genetische und gynäkologische Untersuchung durchgeführt, um herauszufinden, ob sie den Forderungen der Spender entsprechen. Nur nach der Durchführung aller notwendigen Tests werden sie in unsere Datenbank eingetragen.

Unsere Datenbank
vergrößert sich beständig:

Die Ukraine ist ein Land, wo die Bevölkerung der europäischen Rasse prävaliert. Hier kann man die Leute von verschiedenen Phänotypen treffen: hellhäutig und braun, braunäugig und blauäugig, blond und brünett. Das intellektuelle Niveau der Nation ist hoch. Unsere Nation behält den 10ten Platz der durchschnittlichen IQ-Rating der Welt gemäß und Ukrainische Frauen sind bekannt für ihre Schönheit.

Nur physisch und psychisch gesunde Frauen können Spenderinnen sein, die keine schlechten Angewohnheiten haben (Drogensucht, Alkoholismus, Rauschmittelmissbrauch), vom Alter zwischen 20-32 Jahren, die schon eigene gesunde Kinder haben. Die Information über sie wird in eine spezielle Datenbank gesammelt.

Wenn Ihnen eine Behandlung mit der Nutzung der Donation empfohlen, wird dann für Sie eine Spenderin ausgewählt, die Ihren phänotypischen Eigenschaften maximal entspricht (Größe, Gewicht, Blutgruppe, Haarfarbe, Augenfarbe), damit das Kind die notwendigen Eigenschaften erben würde.

Einer der wichtigsten Vorteile, die wir unseren ausländischen Patienten anbieten, besteht im Datengeheimnis. In der Ukraine ist die Donation der Eizellen anonym. Sie werden nicht wissen, wie Ihre Spenderin ist, und die Spenderin wird Sie nicht kennen.

Der gesamte Preis der Behandlung schließt die Auswahl der Spenderin und die Stimulation ein; der Gesamtbetrag wird mit Ihnen am Anfang der Behandlung vereinbart werden. Es entstehen keine anderen Kosten für Sie.

1. Auswahl einer passenden SpenderinZusammen mit Ihrem Arzt bestimmen Sie die gewünschten Charakteristiken der Spenderin. Unser Personell wählt eine passende Kandidatin in der Datenbank aus und schlägt ihr vor, teil am Programm zu nehmen 2. Synchronisation des MenstruationszyklusMit Hilfe von speziellen Medikamenten wird die Synchronisation Ihres Menstruationszyklus und des Spenderin-Zyklus durchgeführt. Sie können Medikamente sowohl in der Klinik Isida, als auch in einer anderen Klinik, am Wohnort, bekommen.
Die Spenderin unterzieht sich einer Vorbereitung in unserer Klinik. Unter Ultraschallkontrolle wird die Stimulation der Superovulation durchgeführt.
Falls Sie während dieser Etappe nicht in der Ukraine sind, werden wir mit Ihnen beständig in Kontakt stehen.
3. Punktion und BefruchtungWenn die Oozyten reif werden, werden die Punktion und die Befruchtung mit dem Sperma Ihres Ehemannes ausgeführt; oder mit dem Sperma Ihres Spenders, wenn es notwendig ist.
Unser Programm garantiert Ihnen 5 vollwertige Eizellen.
Vor dem Moment, wenn die Oozyten reif werden, wird Ihr Endometrium schon auf eine mögliche Implantation und auf den Eintritt der Schwangerschaft vorbereitet sein.
4. Übertragung des EmbryosAm 3-5 Tag der Entwicklung der Embryonen werden die in die Gebärmutterhöhle übertragen.
In dieser Zeit sollen Sie in der Klinik Isida sein. Nach der Übertragung werden Ihnen Arzneimittel für die Aufrechterhaltung der lutealen Phase des Zyklus verordnet. Schon in einigen Stunden nach der Übertragung können Sie nach Hause zurückkehren.
Die nicht-übertragenen Embryonen werden kryokonserviert und in unserer Klinik aufbewahrt. Sie können sie nutzen, wenn Sie sich entscheiden, mehr Kinder zu haben.

ISIDA ist das größte medizinische Zentrum in der Ukraine, das sich mit Frauengesundheit und Familienplanung beschäftigt.

ISIDA ist das größte medizinische Zentrum in der Ukraine, das sich mit Frauengesundheit und Familienplanung beschäftigt.

KONTAKTINFORMATION

Ukraine, Kiew, Iwan Lepse Boulevard 65<br/> Ukraine, Kiew, Iwan Lepse Boulevard 65
+38 (044) 455 88 14 info@isida-ivf.com
© ООО «ISIDA-IVF», 2004–2016